Führung

Braucht die neue Arbeitswelt Gewerkschaften?

Zeiten ändern sich. Früher kontrollierten Arbeitgeber Arbeitszeiten, damit keine bezahlte Stunde unproduktiv vergeudet wird. Heute setzen sich Gewerkschaften für Arbeitszeiterfassung ein, damit Vertrauensarbeitszeit nicht zu ausbeuterischen Verhaltensmustern führt. Welt verkehrt. Die soziale Frage ist zwar nicht gelöst, aber auch nicht mehr der Brennpunkt gesellschaftlicher Herausforderungen. Klassenkampf war gestern. Und was brauchen wir heute? Was ist die Rolle der Gewerkschaften? Brauchen wir die überhaupt noch?