konstruktiver Irritierer

Vor Dummheit wird gewarnt!

„Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens“ lässt Schiller den Feldherrn Talbot in der „Jungfrau von Orleans“ sagen. Meine Mutter benutzte dieses Zitat, wenn ihr Sohn mal wieder gegen die Unvernunft der Welt oder einzelner ihrer Bewohner zu Felde zog. Daran musste ich denken, als ich in den letzten Tagen auf zwei interessante Dokumente über die Dummheit und viel zu viele praktische Beweise ihrer Allgegenwärtigkeit gestoßen bin.

Beratung war gestern – Heute ist Mitmachen!

Angeblich wird man Berater, wenn man etwas weiß, was andere nicht wissen. Dann kann man gegen Honorar sein Wissen verkaufen. Das war vielleicht einmal, heute jedenfalls ist es anders. Warum auch sollten sich alle möglichen Berufe verändern, oder verschwinden, oder neu erfunden werden und ausgerechnet der eines Beraters nicht?

Kobras, Ratten, S04

Was haben Kobras, Ratten und Schalke 04 gemeinsam?
Wer das Geheimnis gelüftet haben will, der sollte unbedingt weiterlesen.

Nur in Gelsenkirchen …. – Hommage an die Heimatstadt

„Das gibt es nur bei uns in Gelsenkirchen!“ So ein unfreiwillig korrekter Song aus einem alten Kabarettprogramm voller schwarzem Humor. Ja, ich bin bekennender Gelsenkirchener. Und wer das liest, der bekommt eine Vorstellung von dem „Warum“. Übrigens: Gelsenkirchen ist eine Reise wert und nicht weit. Ein guter Scout ist wie oft im Leben nützlich, denn vieles Schöne sieht man nicht auf den ersten Blick.

NextWork die nächste

Es gibt nichts Gutes, es sei denn man tut es. Und wir tun was, in lokalen und überregionalen Netzwerken. Was uns beschäftigt: die Zukunft der Arbeit und moderne Unternehmensführung. Hier ein kleiner Ausblick auf eine Veranstaltung von uns.

Wenn der Bock den Gärtner gibt ….

Wie wir wissen sind 80% der Männer überdurchschnittlich gute Liebhaber und Autofahrer. Behaupten sie. Dunning-Kruger-Effekt nennen wir die Tatsache, dass die meisten Menschen ihre Fähigkeiten überschätzen. Schlimmer noch: Je weniger ich von einer Sache verstehe, um so stärker ist der Grad der Selbstüberschätzung.

Über die drei großen AAA

Wer kennt sie nicht, die drei großen A im Fußball und auch sonst im Leben? Wer es nicht weiß sollte sich das kleine Video unbedingt ansehen und beherzigen!

Zwischen Ordnung und Chaos

Ordnung und Chaos sind wie siamesische Zwillinge. Das eine muss oft dafür herhalten, um das andere zu begründen: Ordnung muss sein, ihr wollt doch nicht im Chaos versinken! Doch war es das? Oder übersehen wir da etwas, was von entscheidender Bedeutung ist?

Schuld und Krise

Jetzt wird es todernst. Es geht um Fußball. Aber Fußball wäre nicht Fußball, wenn wir daraus nicht auch für den Rest des Lebens lernen könnten. Krisen sind alltäglich, sie sind normal und nützlich. Aber nur, wenn es eine Idee gibt, wie man seine Lehren daraus ziehen kann.